Wächtersbach

26.03.2017

Motocross Strecke

Sponsoren

  • Frstina.JPG
  • HKS.jpg
  • Kreiswerke.png
  • Licher-Logo-4C_gruen.jpg
  • Waechtersbach Logo Web.png

Facebook-Seite

fb-bildFolgen Sie uns auf der offiziellen Facebook Seite des No Mercy Run 

Zur Facebook Seite

Veröffentlicht am Dienstag, 22. März 2016 08:05

Bilder von Ingo Kutsche

Hier findet ihr Actionfotos vom Sonntag

7782 994487807267366 974900091554815033 n

Veröffentlicht am Montag, 21. März 2016 07:44

Ergebnisse und Urkunden 2016

Die Ergebnisse und Urkunden finden sie hier.

Bei Korrekturwünschen wenden sie sich bitte direkt an info[at]br-timing.de

1935544 994487817267365 7571067433204589697 n

Veröffentlicht am Montag, 14. März 2016 15:02

Zeitnahme

Wir werden Mehrwegtransponder einsetzen und entsprechende Neoprenbänder bereitstellen. Diesen Typ hatten wir bereits 2014 im Einsatz. Dieser Mehrwegtransponder ist mit dem Neoprenband am Fußgelenk zu befestigen. Bei den Staffeln wird ein Teilnehmer ein Transponder erhalten, da diese ja gemeinsam ins Ziel kommen müssen. Der Transponder löst dann das Staffelergebnis, sprich die Endzeit, aus. Der Transponder ist im Ziel selbständig den zeitnehmern zu übergeben, dort steht ein Behälter zur Abgabe. Nicht abgegebene Transponder müssen wir leider mit 25€ in Rechnung stellen. Die Transponder werden mit den Startunterlagen ausgegeben.

Veröffentlicht am Freitag, 22. Januar 2016 20:51

Startliste und Anmeldeformular

Die aktuelle Startliste ist online, das online Anmeldeformular ist nach kurzzeitigen technischen Schwierigkeiten wieder zugänglich.

Veröffentlicht am Dienstag, 24. März 2015 09:10

Rückblick & Vorschau

Liebe No Mercy Runner, wir bedanken uns bei euch für eure Teilnahme am HKS NO MERCY RUN Wächtersbach am vergangenen Wochenende und gratulieren euch zu euren Leistungen. Auf der Homepage findet ihr unter dem Menüpunkt „Rückblick“  die Ergebnisse, Urkunden-Downloads, diverse Fotos und Berichte. Die Seite wird noch im Laufe der Woche um weitere Galerien und Berichterstattungen ergänzt. Auch auf unserer Facebook Seite findet ihr interessante Berichte und Fotos. Wir freuen uns auf eure Anmeldungen und stehen für Fragen gerne zur Verfügung.

KUT 1710 KL15

Veröffentlicht am Montag, 23. März 2015 13:38

3.000 Fotos in der Galerie

3.000 Fotos von Ingo Kutsche von allen Teilnehmern finden sie in dieser Galerie https://www.pictrs.com/sportfotografie-kutsche/8164725/22-punkt-03-punkt-15-nomercyrun?l=de

KUT 0999 KL15

Veröffentlicht am Sonntag, 22. März 2015 17:49

Ergebnisse, Urkunden, Fotos 2015

Die Ergebnisse, Urkunden und erste Fotos und Kurzberichte finden sie bereits auf unserer Facebook Seite https://www.facebook.com/nomercyrun oder hier unter Rückblick. Darunter auch erste Fotos von Ingo Kutsche. Pressevertreter können diese in entsprechender Auflösung auf Nachfrage bei uns erhalten.

KUT 2144 KL15

Veröffentlicht am Donnerstag, 05. März 2015 12:28

Noch freie Startplätze

Etwas mehr als zwei Wochen Zeit vergeht noch bis wieder der Startschuss auf der Motocross Strecke in Wächtersbach-Aufenau zum HKS NO MERCY RUN fällt. 300 Anmeldungen liegen aktuell vor womit ein deutlicher Anstieg der Finisher Zahl von 301 Zieleinläufen bei der Premiere zu erwarten ist. Die Online Anmeldung ist weiterhin frei geschaltet. 

Folgende freie Plätze sind für Wächtersbach noch zu vergeben:

No Mercy Run: 66 freie Startplätze, No Mercy Run team: 18 freie Teamplätze a 3 Starter, No Mercy Run half: 42 freie Startplätze, No Mercy Run light: 59 freie Startplätze, No Mercy Run kids: 18 freie Startplätze.

Die Anordnung und das Set Up der einzelnen Hindernisse wurden noch einmal optimiert.

Nach dem Start laufen die No Mercy Runner durch die Unterführung, dann geht es durch den ca. 90cm tiefen und 6m langen Wassergraben. Anschließend wird die Motocross-Strecke verlassen und eine 3km Schleife außerhalb der Bahn wird gelaufen. Danach kommen die Sportler zurück auf das Areal des MSC Aufenau und der Spaß beginnt so richtig.

Beim HKS Climb spannen wieder 2 Bagger eine 3m hohe Kletterwand aus fixierten Strickleitern. Die gilt es seitlich zu  überwinden. Auch hier unterstützen Helfer im Notfall. Die Sportler klettern auf der einen Seite bis zur grün markierten Sprosse hoch, wechseln die Seite und klettern auf der anderen Seite wieder herunter, natürlich ist das Runterspringen auch erlaubt. Danach geht es wenige Meter später in einen echten Hot Spot der musikalisch und durch zusätzliche Moderation aufgewertet wird.

Der LICHER Korridor und Down to earth werden in diesem Jahr räumlich zusammengelegt. Das macht das Ganze für Teilnehmer und Zuschauer interessanter. Die Sportler kommen vom Bagger Hindernis, dem HKS Climb. Sie nehmen die Säcke auf und tragen diese ganz rechts auf der Bahn ca. 75m bergauf bis zum Licher Torbogen. 15kg (Männer) und 10kg (Frauen) beträgt das Sandsack-Gewicht. Oben angekommen werden diese NICHT abgelegt sondern vom Sportler selbst wieder auf der linken Seite der Crossstrecke bergab getragen. Unten angekommen werden die Säcke einfach abgelegt und die No Mercy Runner gehen links für 75 Meter bergauf auf dem Grasstreifen in das „Down to Earth Hindernis“, verlassen dieses oben am Licher Torbogen und laufen normal auf der Motocross Strecke weiter.

Beim anschließenden Reifen SIMON -Teppich müssen 120 auf dem Boden liegende Auto- und LKW Reifen überlaufen werden. Danach am Ende eines steilen Anstiegs folgen die Jumps. 5 Jumps aus Stroh-Quaderballen mit einem Abstand von 3m sind in Laufrichtung zu überwinden. Abmessungen der einzelnen Jumps: 2,40m Tiefe/ 0,80m bzw. 1,60m Höhe/ 4,40m Breite.

Beim folgenden NIX Car Jump ist Sprungkraft ebenfalls gefragt. Der Car Jump wurde etwas verschärft und wird mit zwei zu überwindenden Fahrzeugen aufgebaut. Fun² also. Die Läufer springen aus vollem Lauf auf die Motorhaube, laufen über diese, das Dach und das Heck und springen wieder runter. Wann darf man so etwas schon mal ungestraft?

Bevor eine 5km Runde zu Ende geht wartet noch die beinharte WEISGERBER Wall Street. Armkraft ist gefragt! Drei Wände mit Höhen von 1,25 Meter, 1,53 Meter und 2,20 Meter stehen hintereinander und sind zu überklettern. Wer es alleine nicht schafft, erhält von Helfer oder Mitstreitern Unterstützung, oder nutzt bereit liegende Strohballen als "Treppe". Damit es zu keinen kleinen Staus kommt, wird die Wall Street mit zwei parallel verlaufenden Bahnen aufgebaut.

Veröffentlicht am Dienstag, 03. März 2015 13:29

Update Jumps

 

5 Jumps aus Stroh-Quaderballen mit einem Abstand von 3m sind in Laufrichtung zu überwinden. Abmessungen der einzelnen Jumps: 2,40m Tiefe/ 0,80m bzw. 1,60m Höhe/ 4,40m Breite.

Jumps 2015 KL

Veröffentlicht am Dienstag, 03. März 2015 11:03

Hindernis Update

 

Der LICHER Korridor und Down to earth werden räumlich zusammengelegt. Das macht das Ganze für Teilnehmer und Zuschauer interessanter. Eine zusätzliche musikalische Animation sorgt für entsprechende Motivation bei der Quälerei. Die Sportler kommen vom Bagger Hindernis, dem HKS Climb. Sie nehmen die Säcke auf und tragen diese ganz rechts auf der Bahn ca. 75m bergauf bis zum Licher Torbogen. 15kg (Männer) und 10kg (Frauen) beträgt das Sandsack-Gewicht. Oben angekommen werden diese NICHT abgelegt sondern vom Sportler selbst wieder auf der linken Seite der Crossstrecke bergab getragen. Unten angekommen werden die Säcke einfach abgelegt und die No Mercy Runner gehen links für 75 Meter bergauf auf dem Grasstreifen in das „Down to Earth Hindernis“, verlassen dieses oben am Licher Torbogen und laufen normal auf der Motocross Strecke weiter.

KL Hindernis Licher Down to earth web

Veröffentlicht am Freitag, 27. Februar 2015 12:09

No Mercy Run kids

 

Der Schüler-Lauf No Mercy Run kids ist für die Altersstufen 8-14 Jahre aufgeteilt in die Wertungsklassen U11 (2007-2005), U14 (2004-2002) und U16 (2001-2000). Sach- und Ehrenpreise warten auf die Plätze 1 bis 3 in jeder der drei Klassen, getrennt gewertet in Mädchen und Jungen. Für alle der ins Ziel gekommen Kinder gibt es eine Finisher-Medaille als Erinnerung. Die Strecke geht über die etwas verkürzte, knapp 1.800m lange Motocross-Runde. Es sind als Erstes die Unterführung, danach der KREISWERKE Wassergraben, das Down to Earth Hindernis, der Reifen SIMON-Teppich, die Jumps und der NIX Car Jump zu durchlaufen. Der HKS Climb, LICHER Korridor und die WEISGERBER Wall Street bleiben komplett den Erwachsenen vorbehalten. Die Kinder laufen an diesen Hindernissen einfach vorbei. Unsere Helfer werden die Kinder bei den Hindernissen unterstützen, es ist erlaubt, dass pro Teilnehmer ein Elternteil oder ein Betreuer zusätzlich den Kindern hilft. Start für den No Mercy Run kids ist um 13:00 Uhr. Die Siegerehrung findet im Rahmen der Erwachsenen Siegerehrung ab 13:30 Uhr statt.

Veröffentlicht am Dienstag, 24. Februar 2015 12:03

TEILNEHMER-FOTOS

Ingo Kutsche wird wieder von allen Teilnehmern Action-Fotos machen. Diese sind nach dem Rennen bei http://www.sportfotografie.biz/ einzusehen.

Veröffentlicht am Montag, 02. Februar 2015 09:16

Funktions-Shirts

 

Folgende Mengen der HKS NO MERCY RUN Funktions-Shirts 2015 sind noch verfügbar: XXS 15, XS 15, S 20, M 24, L 28, XL 23. Die Shirts bestellen sie direkt mit ihrer Anmeldung im Online-Formular. Sie erhalten das bestellte Shirt mit den Startunterlagen am Veranstaltungstag.

Shirt kl

Veröffentlicht am Mittwoch, 21. Januar 2015 14:58

Wall Street

Armkraft ist auch 2015 beim HKS No Mercy Run Wächtersbach gefragt! Damit es zu keinen kleinen Staus kommt, wird die Wall Street mit zwei parallel verlaufenden Bahnen aufgebaut. Drei Wände mit Höhen von 1,25 Meter, 1,53 Meter und 2,20 Meter stehen dabei jeweils hintereinander und sind zu überklettern. Wer es alleine nicht schafft, erhält von Helfer oder Mitstreitern Unterstützung, oder nutzt bereit liegende Strohballen als "Treppe".

DSC02074 2

Veröffentlicht am Dienstag, 20. Januar 2015 17:31

Autohaus NIX Car Jump

Auch bei der 2. Auflage werden wir freundlicherweise vom Autohaus NIX unterstützt. Dadurch kann der Car Jump etwas verschärft und mit zwei zu überwindenden Fahrzeugen aufgebaut werden. Fun² also.

DSC02478 kl

Veröffentlicht am Montag, 07. April 2014 11:54

NO MERCY RUN kids

Der No Mercy Run kids wird am 22.03.2015 beim 2. HKS NO MERCY RUN Wächtersbach unser Wettkampfangebot abrunden. Der Schüler-Lauf ist für die Altersstufen 9-14 Jahre und geht über die etwas verkürzte, knapp 1.800m lange Motocross-Runde. Es sind die Unterführung, der Wassergraben, Down to Earth, der Reifen-Teppich, die Jumps und der Car Jump zu durchlaufen. Die Wall Street und der HKS Climb bleiben den Erwachsenen vorbehalten. Unsere Helfer werden die Kinder bei den Hindernissen unterstützen, es ist aber ausdrücklich erlaubt, dass pro Teilnehmer ein Elternteil oder ein Betreuer zusätzlich den Kindern hilft. Natürlich erhalten alle Kinder eine Finisher Medaille im Ziel, eine Urkunde als Download und die Zeit wird wie bei den Erwachsenen auch mit Transponder gemessen und protokolliert. Sachpreise und Pokale für die Gesamtsieger 1-3 bei Mädchen und Jungen, aufgeteilt in 9-11 Jahre und 12-14 Jahre stehen zur Verfügung. Start des No Mercy Run kids wird um 13:00 Uhr sein, die Siegerehrung wird mit den Erwachsenen um 13:30 Uhr erfolgen. Das Teilnehmerfeld ist auf 80 Kinder bzw. Schüler begrenzt. Es gilt hier die Reihenfolge der eingegangenen und bezahlten Anmeldungen. 

Wie im Newsletter letzte Woche angekündigt verlosen wir unter allen Teilnehmern die sich bis zum 07.04.14, also heute, anmelden 6 Running Coach Gutscheine im Wert von jeweils 70€. Die Gewinner werden über die facebook Seite und die Homepage morgen früh bekannt gegeben.

Veröffentlicht am Montag, 31. März 2014 14:00

No Mercy Run 2014 und 2015

Lest unseren NO MERCY RUN Newsletter mit interessanten Infos zur vergangenen Veranstaltung in Wächtersbach, der 2. Auflage 2015 und dem bevorstehenden Event in Ansbach. Hier

waechtersbach 15

Veröffentlicht am Dienstag, 18. März 2014 17:18

Pressemitteilung 18.03.2014

Der HKS NO MERCY RUN Wächtersbach auf der Motocross-Strecke des MSC Aufenau am Sonntag den 30.03.2014 steht unmittelbar vor der Tür. Das besondere Laufevent bei dem die Teilnehmer als Einzelstarter oder als Team Streckenlängen von 7km oder 21km zu bewältigen und dabei fordernde, künstliche Hindernisse zu überwinden haben wird wahrscheinlich 500-600 Starter bei der Premiere begrüßen können. 400 Anmeldungen liegen bereits vor, weitere Anmeldungen werden unter www.nomercyrun.de entgegen genommen. Letztmalig wurde noch eine Hindernis-Änderung vorgenommen. Hier weiterlesen

Veröffentlicht am Montag, 20. Januar 2014 12:43

No Mercy Run Training

Viele Anfragen erreichen uns, wie man sich am besten auf den HKS NO MERCY RUN Wächtersbach vorbereitet und wir könnten darauf einfach antworten: „Verdopple einfach deinen Trainingsumfang". Damit ist es aber sicherlich nicht getan, doppelt so viele Laufkilometer wie bisher oder noch mehr Sätze Bankdrücken alleine werden eure Form nicht optimal verbessern. Körperliche Kraft oder Ausdauer allein wird dich nicht leichter ans Ziel bringen. Der NO MERCY RUN wird euch richtig viel Spaß machen, erfordert neben mentaler Energie aber vor allem auch eine gute zeitweise Belastbarkeit im hoch intensiven Bereich. Ihr werdet sicherlich Passagen haben, in denen ihr im angenehmen Bereich laufen werdet, aber wir versprechen euch, dass es auch - viele - Momente geben wird, in denen sich euer Puls am Anschlag bewegt. Deshalb solltet ihr Krafttraining mit intensiven Ausdauerbelastungen zeitgleich trainieren. Laufeinheiten kombiniert mit Sprungformen oder mit Liegestützen, CORE Training etc. sind hier zum Beispiel angesagt. Mit diesem Programm stärkst du nicht nur dein Herz, sondern auch deine Muskeln. Ob ihr das Tabata, HIT (High Intensity Training) oder Zirkeltraining nennt ist zweitrangig, gestaltet das Training flexibel und individuell nach euren Möglichkeiten, beisst auf die Zähne und habt trotzdem noch Spaß dabei! Es bleibt dabei: JEDER KANN MITMACHEN - AUCH DU!

Veröffentlicht am Mittwoch, 20. November 2013 14:13

Berichte von der PK

Bericht von der Pressevorstellung vom 20.11.2013

in der Oberhessischen Zeitung

im Laufreport

im Regiomelder

im Gelnhäuser Tageblatt

Veröffentlicht am Dienstag, 19. November 2013 15:47

Kick Off Pressekonferenz

Pressevorstellung HKS NO MERCY RUN Wächtersbach vom 19.11.2013:

20131119 105726

Bild v.l.: Susan Blatt, Erster Stadtrat Andreas Weiher, Daniela Sämmler, Geschäftsführerin HKS Lena Resch, Marketingleitung HKS Florian Resch.

Veröffentlicht am Montag, 07. Oktober 2013 10:25

Die Firma HKS ist Titelsponsor

Mit der HKS Dreh-Antriebe GmbH® aus Wächtersbach ist ein Titelsponsor für die Veranstaltung gefunden. Der HKS No Mercy Run wird in Kürze offiziell in deren Räumen der Öffentlichkeit vorgestellt.

HKS Logo Claim kl

facebook

Copyright © 2016 No Mercy Run Wächtersbach. Alle Rechte vorbehalten. | powered by einseinsvier